Den "Tag des Handwerks 2017" haben wir dazu genutzt, die besten Absolventen der diesjährigen Gesellen- und Abschlussprüfungen zu ehren. Auch in diesem Jahr überzeugten die jungen Frauen und Männer durch ihre hervorragenden Leistungen.

Unsere besten Nachwuchstalente im Handwerk sind:

Jessica Anke, Bäckerin
Manuel Benkel, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik
Andreas Berg, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik
Martin Förster, Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker
Felix Hartmann, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik
Mischa Hölting, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik
Benjamin Keller, Metallbauer Konstruktionstechnik
Dominik Matthias Kenner, Metallbauer Nutzfahrzeugbau
Daniel Kruczynski, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik
Joschua Kuffner, Metallbauer Nutzfahrzeugbau
Sven Lange, Metallbauer Konstruktionstechnik
Artur Razlaw, Maurer
Alexandra Söhns, Bäckereifachverkäuferin
Daniel Witt, Metallbauer Konstruktionstechnik
Katharina Weckerle, Bäckereifachverkäuferin
Esther Zymner, Bäckereifachverkäuferin

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld hatte Buchprämien zur Verfügung gestellt. Von der IKK classic erhielten die anwesenden Junggesellinnen und -gesellen zusätzlich einen Gutschein.



Die Stiftung Handwerk Höxter-Warburg hat die drei besten Absolventen noch einmal besonders ausgezeichnet.

Manuel Benkel und
Andreas Berg von der Firma Elektro Potthast GmbH in Höxter
sowie Felix Hartmann, der bei Heinz Jürgen Vogt in Beverungen ausgebildet wurde.

Alle drei haben den Ausbildungsberuf Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik erlernt. Hervorzuheben ist, dass die jungen Männer ihre Ausbildung verkürzt und einen Antrag auf vorzeitige Zulassung zur Gesellenprüfung gestellt hatten.



Unser Bundestagsabgeordneter Christian Haase hatte wieder eine Reise nach Berlin gestiftet. Von der SIGNAL IDUNA Versicherung wurden Karten für ein Fußballspiel des BvB zur Verfügung gestellt. Beide Preise wurden unter den Bestprüflingen verlost.

Gewinnerin der Berlin-Reise ist Jessica Anke.
Auf den Besuch einen Fußballspiels in Dortmund darf sich Manuel Benkel freuen.




Mitglieder-Login

Für Betriebe: #einfachmachen